Kochen, backen, Schnittchen schmieren?  Mein Alltag mit Baby zuhause liegt schon etwas zurück, aber ich erinnere mich noch sehr gut an meine Einarmigkeit der ersten Wochen und Monate. Denn meine Tochter war sehr genügsam und wollte eigentlich nur eins: volle Aufmerksamkeit, und das am liebsten auf dem Arm. Von Attachment Parenting hatte ich noch nie was gehört, aber ich spürte es auch so: nah bei mir zu sein, tat ihr einfach gut.  Also hatte mein linker Arm seine Aufgabe gefunden – Tragen. Ganz auf sich allein gestellt, konnte sich meine rechte Hand dann anderen Dingen zuwenden.

Ein Brot schmieren: Im Alltag mit Baby gar nicht so leicht.

Ein Brot schmieren: Keine leichte Aufgabe für nur eine Hand! Bild: © tab62 – Fotolia.com

Das schaff ich doch „mit rechts“!

Doch mit nur einer Hand konnte jeder noch so winzige „Handgriff“ zu einem Riesenproblem werden