Die Öko-Messe INNATEX in Wallau ist ein fixer Termin im manduca Messeplan. Aber was hat eine Fachmesse für nachhaltige Textilien mit Babytragen zu tun? Eine ganze Menge, finden wir: Schließlich ist die manduca eine Bio-Babytrage! Deshalb sind wir auch schon seit der allerersten manduca (2007) auf der INNATEX dabei – übrigens Europas größter Fachmesse für nachhaltige Textilien. Und natürlich haben wir auch auf der diesjährigen INNATEX (24. – 26. Januar 2015)  wieder etwas Neues mit im Messegepäck.

manduca auf der INNATEX 36

Bio-Pioniere

INNATEXAls wir 2007 mit der manduca auf den Markt kamen, waren wir so etwas wie Pioniere, denn die manduca war eine der ersten ökologischen Komforttragen. Wo es bei anderen Babytrage- Herstellern Bio-Baumwolle nur als Luxusvariante gab (und gibt!), steht das bei der manduca erst gar nicht zur Debatte. Von Anfang an wurde für die manduca ausschließlich Bio-Baumwolle verwendet – im Grundmodell kombiniert mit Hanf (auch ein äußerst nachhaltiger Rohstoff, denn Hanf ist genügsam und so robust, dass die Pflanze nicht mit Pestiziden behandelt werden muss) und bei den anderen Modellen eben Bio-Baumwolle pur.

Bei der Suche nach einer passenden Textilmesse stießen wir auf die INNATEX, die im Jahr 2007 bereits ihr zehntes Jubiläum feiern konnte, und eine große Auswahl an Mode und Textilien, Schuhen und Accessoires zeigt. Alles nachhaltig produziert, denn die Mindestkriterien für Aussteller sind streng (INNATEX Aussteller zu sein ist also schon eine Auszeichnung an sich, denn mittlerweile müssen bei der Baumwolle mindestens 50% des Sortiments aus kontrolliert biologischem Anbau stammen). Unsere ökologische manduca ist auf der INNATEX also goldrichtig.

Rückblende INNATEX – am Anfang war die Babybranche

Die INNATEX fand zum ersten Mal 1997 statt, mit insgesamt rund 50 Ausstellern, die mit ihren ökologisch produzierten Textilien damals noch ein Nischendasein fristeten. Pioniere eben, die zum großen Teil aus der Babybranche kamen, und ihre Kinder- und Babybekleidung dort vorstellten.

Wohl kaum einer ahnte damals, dass die Babybranche mit ihrer ökologischen Ausrichtung einen echter Trendsetter war. Denn genau wie die Öko-Unternehmen von Jahr zu Jahr größer und erfolgreicher wurden, so entwickelte sich die INNATEX im Bereich nachhaltiger Textilien zu einer renommierten Leitmesse und zum Branchentreffpunkt für namhafte Aussteller (über 250 in 2015). Und das europaweit! Und auch der Horizont der Hersteller und Besucher hat sich erweitert: War es früher in erster Linie wichtig, Textilien mit möglichst natürlichen Fasern zu produzieren, so liegt das Augenmerk nun zusätzlich auf ökologisch und sozial nachhaltigen Anbau- und Verarbeitungsmethoden der Rohstoffe sowie Herstellungsbedingungen der Textilien.

Grüne Mode en vogue

Heute ist das Interesse ist an Ökotextilien riesig – nicht nur in der Babybranche ist „Bio“ ein voller Erfolg. Deshalb sind ökologische Textilien längst nicht nur bei den traditionellen Ökolabels zu finden, sondern auch konventionelle Marken haben das Thema Nachhaltigkeit für sich entdeckt. Öko-Mode ist schick & trendy und spielt auch im Rahmen der Berliner Fashion Week eine Rolle: Eco-Fashion ist hier das Schlagwort, das Lust auf nachhaltige Mode macht. Auch die INNATEX-Veranstalter mischen seit vier Jahren auf der FashionWeek mit – sie sind neben dem GREENshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin Mitveranstalter der im Rahmen der Fashion Week in Berlin stattfindenden GreenLounge.

Neues von manduca auf der INNATEX

GOTS zertifiziert: manduca SlingWenn wir auf Messe fahren, haben wir natürlich auch etwas Neues dabei. Also präsentieren wir nicht nur unsere GOTS zertifizierte manduca Sling und unsere neue manduca Kollektion PureCotton, sondern zeigen auch ein Produkt, das erst im Frühjahr auf den Markt kommen wird: Ein manduca Accessoire für bequemes Tragen von größeren Kleinkindern in der manduca. Nur so viel vorab: wie alle manduca Accessoires ist auch dieses Zubehör super einfach in der Anwendung aber mit ganz großem Effekt. Mehr Infos gibt es in Kürze hier im Blog.

INNATEX:
Internationale Naturtextilmesse für Fachbesucher
24. – 26. Januar im Messecenter Rhein-Main, 65719 Hofheim-Wallau.