Wollt ihr ein paar Geschichten hören? Dann solltet ihr auf jeden Fall weiterlesen. Die Gründungs-Story unserer Australischen Partners FertileMind liest sich wirklich wie ein Drehbuch!

Die Journalistin Christine Kininmonth brauchte Kapital für ihre Unternehmungsgründung und beschloss deshalb schweren Herzens, ihren heißgeliebten VW Bus zu verkaufen. Ein Kaufinteressent war schnell gefunden, aber anstatt das Auto zu kaufen, beschloss er, sein Geld lieber in ihre Geschäftsidee zu investieren. Der Kaufinteressent? Peter Hooker. Die Fakten? Bis zum heutigen Tag sind Christine und Peter Hooker Geschäftspartner (was aus dem Auto geworden ist, bleibt bis heute ein Geheimnis 😉  ).

manduca-Fertile-Mind-D-580px

Peter und Christine leiten gemeinsam und gleichberechtigt ein familienfreundliches Unternehmen mit vielen teilzeitbeschäftigten Frauen und Müttern, flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zum Homeoffice (ähnlich wie bei uns Wickelkindern, der Herstellerin von manduca).

Für ihr Sortiment entdeckten Christine und Peter die manduca Babytrage vor fünf Jahren und waren vom Komfort und den fantastischen Einstellmöglichkeiten der manduca auf Anhieb begeistert. Vor allem der verstellbare Hüftgurt hat es ihnen ganz besonders angetan.

Hier eine weitere Geschichte von Christine: „Als ich auf einer Messe einer Mutter die manduca zeigte, fragte sie mich, ob die manduca auch ihrem recht fülligen Mann passen würde. Ich war da ganz sicher und sagte sofort „ja!“  –  sie wettete dagegen. Dann kam ihr Mann (ein echter Riese) und probierte die manduca an. Er trug Größe 7 XL (XXXXXXXL)!  Der Hüftgurt passte knapp, aber doch nicht ganz (7 XL!). Trotzdem waren beide hellauf begeistert, denn keine Babytrage war je näher daran gewesen, ihm zu passen. Mann und Frau wollten dann erstmal eine kleine Diät machen und danach wiederkommen, um eine manduca zu kaufen.“

Fertile Mind hat viel investiert, um die manduca bei Australischen Familien bekannt zu machen, und ihre gute (Marketing)-Arbeit zahlt sich aus: So war manduca z.B. Finalist beim renommierten „Mother and Baby Award“ und kam kürzlich auf die Liste der 5 Top Babytragen auf der beliebten Eltern Website Mum’s Grapevine. Auch Trage-Events werden tatkräftig unterstützt: Dieses Jahr war manduca zum Beispiel Silber-Sponsor bei der Australian Babywearing Conference.

Damit nicht genug, konnte Fertile Mind für die manduca einige besondere Empfehlungen im Gesundheitssektor sichern: So hat die manduca gleich drei offizielle Empfehlungen erhalten: von der Australian Physiotherapy Association, der Reflux Infant Support Association und der Australian Breastfeeding Association. Darauf ist FertileMind zu Recht sehr stolz (und wir auch).

Kurz gesagt: Fertile Mind ist für uns der perfekte Partner in Australien (und seit einiger Zeit auch für Neuseeland) und wir freuen uns auf unsere weitere Zusammenarbeit. Bestimmt gibt es schon bald wieder Neues von „manduca down under “! Stay tuned! 🙂
manduca empfohlen von der Australian Physiotherapy Association