In Chile hat sich für Frauen in den letzten Jahren einiges geändert. Das zeigt sich nicht nur darin, dass Chile eine Präsidentin hat. Mittlerweile gibt es in Chile viele Frauen, die ihr eigenes Unternehmen aufbauen. Und das ziemlich erfolgreich! Eine von Ihnen ist Pilar, die das Großhandelsunternehmen Maxi Crece gegründet hat, um die manduca in Chile zu vertreiben.

manduca in Chile

Als Pilar mit ihrem Mann für einige Zeit in Berlin lebte, lernte sie zahlreiche Babyprodukte kennen, die sie aus ihrem Heimatland Chile so nicht kannte. Produkte wie Babytragen und Beistellbettchen haben sie sehr beeindruckt, weil diese eine enorme Hilfe im Eltern-Alltag sein konnten. Schnell entwickelte sich bei der Geschäftsfrau der Wunsch, solche Produkte auch nach Chile zu bringen, so dass Pilar gemeinsam mit ihren Partnern Coni und Lili den Großhandel gründeten. Maxi Crece war geboren.

Als Importeur von Babyprodukten für den chilenischen Markt waren die Partner stets auf der Suche nach Produkten, die den Elternalltag einfacher machen konnten. Darüber hinaus wollten sie mit Marken zusammenarbeiten, mit denen sie in Chile erfolgreich sein konnten. Für Pilar und ihre Partner war die manduca Babytrage ein genau solches Produkt, denn die manduca ist nicht nur eine perfekte Unterstützung für den Elternalltag, sondern sie bietet darüber hinaus die bewährte manduca Qualität, viel Erfahrung sowie ein internationales Standing.

Heute finden sich Sortiment von Maxi Crece alle vier manduca Kollektionen, und auch die manduca Sling – das Jersey Tragetuch – wurde schon kurz nach der Markteinführung 2014 in das Sortiment aufgenommen.

Durch gezielte Marketingaktivitäten von Maxi Crece, die von Messeauftritten bis zur tatkräftigen Unterstützung von Kangatraining reichen, ist die manduca längst im chilenischen Markt angekommen. Und Maxi Crece wächst und wächst: dank unseres Partners hat die manduca schon viele chilenischen Eltern überzeugt und ist zu einer bekannten Marke in Chile geworden. ¡Muchas gracias por su constructiva cooperación!