Ende letzten Jahres  musste ich für manduca einmal besonders früh aufstehen: Das Fotoshooting mit der neuen bellybutton by manduca Kollektion stand auf dem Programm! Und ich als Trageberaterin durfte beim Fototermin in Amsterdam dabei sein, weil das Team mit Fotograf, Friseurin und Stylistin zwar in puncto Fotografieren & Co absolute Profis sind, aber sich nicht damit auskennen, wie man unsere Sling bindet. Und so fuhr ich mit dem IC von Düsseldorf in nur 2,5 Std. nach Amsterdam Centraal. Von dort ging es weiter mit der Tram (in der man bei einem richtigen Menschen noch ein Ticket kaufen kann) und schon stand ich vor der Tür zum Fotostudio.

bellybutton manduca shooting mit Dunja

bellybutton by manduca im Fotostudio

Das Studioteam war schon mitten in der Arbeit. Zuerst wurden bellybuttons neueste Schwangerschaftsstyles und Stillshirts fotografiert. Das Model kannte ich zwar schon von der Set Card, aber live vor der Kamera kam ihre charismatische Ausstrahlung noch mehr zur Geltung. Einfach jedes Foto von ihr, das ich begleitend auf dem Laptop des Assistenten sehen konnte, sah toll aus. Und dann kam das Baby Model … so süß! Die Kleine wurde noch mal gefüttert, und dann ging’s los.

bellybutton manduca Babytragetuch shooting

Zuerst in die Sling MilkyStars. Jetzt war ich gefragt. Damit man das schöne bellybutton-Label auf der Sling sieht, habe ich die vorgebundene Variante gewählt. Direkt beim ersten Versuch saß unser Baby Model gut, und wunderschöne Bilder waren schnell im Kasten. Danach kam die manduca Babytrage in den zwei Farbvarianten. Für das Model war es das erste Mal, dass sie ein Baby getragen hat … und wie die meisten musste sie immer wieder mit ihren Händen über Babys Po und Rücken streicheln. Da konnte man mich dann wild gestikulierend neben dem Fotografen sehen, damit ihre Hände nicht die Trage verdecken :-). Unser Baby war übrigens schon trageerfahren, darum hat sie alles super mitgemacht.

Wie gut das Mama-Model und das Tragekind harmonierten, sieht man auf den tollen Fotos.
Alle am Set sprachen natürlich Englisch, und ich war ziemlich stolz, dass ich die niederländischen Anweisungen von Fotograf Martijn an das Model auch verstand und mich mit beiden auch auf Niederländisch unterhalten konnte.

bellybutton manduca shooting mit Dunja
Es war nicht mein erstes manduca-Fotoshooting, bei dem ich dabei war, aber es ist jedes Mal wieder toll, kreative Menschen bei ihrer Arbeit zu sehen und sich über tolle Bilder zu freuen, die dabei entstehen.

Viel zu früh war ich wieder auf dem Weg zum Bahnhof und hatte so Zeit, statt mit der Tram zu fahren einen Teil zu Fuß gehen… und habe mir spontan ein paar Schuhe gekauft. Meine manduca-bellybutton-Amsterdam-Schuhe 🙂

Doei** Amsterdam, es war ein toller Tag!

Dunja

*ik kom graag – ich komme gern
**Doei – Tschüß