Als sich unsere spanische Großhändlerin Crianza Natural eine exklusive, speziell für sie entworfene manduca Babytrage wünschte, war das an sich nichts Außergewöhnliches. Schon immer haben wir ganz besondere Designs in Kleinstauflagen realisiert (z. B. die Phantasy in Tschechien, die Crepusculo in Spanien).

Als aber Rosa, die Inhaberin von Crianza Natural, uns ihre Idee von einem Totenkopfdesign vorstellte, staunten wir im ersten Augenblick schon ein bisschen. Und gleich im nächsten Moment machten wir uns mit ihr zusammen begeistert ans Werk, um an ihrer neuen exklusiven Kollektion zu arbeiten. Schließlich war Eile geboten, denn diese spezielle manduca sollte Anfang November rechtzeitig zum „Dia de los Muertos“ fertig sein. Seit Ende Oktober ist nun die manduca by Crianza natural MexicanNight exklusiv bei Crianza Natural erhältlich. Und da es von der MexicanNight nur 200 Stück gibt, sind sie schon jetzt ein begehrtes Sammlerstück.

manduca by Crianza Natural MexicanNight

manduca MexicanNight: passt perfekt zum Dia de los Muertos

In Mexiko und Spanien wird vom 31. Oktober bis 2. November der Toten mit einem ganz besonderen Fest gedacht. Während bei uns hauptsächlich Kinder an Halloween ihren Spaß haben, ist der Dia de los Muertos (Tag der Toten) in Mexico einer der wichtigsten Feiertage für die ganze Familie. Nach dem Volksglauben kommen an diesen Tagen die Seelen der Toten zurück und besuchen ihre Familien. Um die Toten zu ehren und das Leben zu feiern, werden die Straßen farbenfroh mit Blumen und allerlei Todessymbolen geschmückt. Es gibt prächtig geschmückte Altäre, Flores de los Muertos (Totenblumen) Totenschädel aus Schokolade, Skelette aus Pappmachee, und überall bekommt man das traditionelle süße Totenbrot. Und natürlich gönnen sich viele an den Feiertagen ein extra Totenkopf Make-up.

Das ist schon ein bisschen anders als bei uns, wo der 2. November auch ein Feiertag ist, an dem der Toten gedacht wird. Allerdings wird „Allerseelen“ in unserer Kultur eher ruhig und besinnlich begangen. Ähnlichkeiten gibt es aber doch in manchen Bräuchen: Zum Beispiel den Blumenschmuck und die Kerzen auf dem Friedhof oder das süße Gebäck, das es an den Feiertagen gibt: Allerseelenzöpfe oder Strietzel sind auch hierzulande in den Bäckereien zu finden.

manduca by Crianza Natural MexicanNight

Totenkopf mit Leuchtkraft – die MexicanNight entsteht

Eine erste Vorlage für das MexicanNight Design lieferte Rosa von Crianza gleich mit, entworfen von ihrer Tochter. Inspiriert wurde sie dabei von einem der Hauptmotive des Totenfestes „Calavera Catrina“ – der wohl berühmteste Totenkopf.

Im regen Austausch mit den Grafikerinnen von manduca entstand sodann ein Motiv, das schließlich als aufwändige und farbenfrohe Stickerei auf einer tiefschwarzen manduca umgesetzt wurde. Leuchtende Farben, florale Elemente und dekorative Ornamente – und das alles in einem Totenkopf-Motiv. Größer könnte der Kontrast nicht sein 😉

manduca by Crianza Natural MexicanNight

Wie sieht es bei euch aus? Wäre die MexicanNight auch etwas für euch?